Kategorien
Veranstaltung

Bürgerenergiegenossenschaft für Hockenheim? 25.01.2024 Restaurant Rondeau

Am Donnerstag, den 25. Januar 2024 fand um 18.00 Uhr im Stadthallen Restaurant Rondeau in Hockenheim, Rathausstr. 3, eine Veranstaltung zum Thema “Bürgerenergiegenossenschaft für Hockenheim?” statt. Die Veranstaltung richtete sich an Bürgerinnen und Bürger, die sich für eine genossenschaftliche Beteiligung bei der regionalen Energiegewinnung in unserer Region interessieren. Aktuell gibt es im Rhein-Neckar-Kreis immer mehr Bürgerenergiegenossenschaften zur Erzeugung von Energie vor Ort und unter Beteiligung der Bevölkerung.

Vür über 40 Interessierten sprach auf dem Podium Holger Steuerwald, Vorstandsvorsitzender der BürgerEnergieGenossenschaft Kraichgau eG aus Sinsheim. Er war Mitgründer 2010 und kennt allen Höhen und Tiefen der letzten 14 Jahre. Ziel der Veranstaltung war es über die Gründung einer Bürgerenergiegenossenschaft, insbesondere in Hockenheim und Umgebung, zu informieren, über Vor- und Nachteile aufzuklären und die Voraussetzungen abzuklopfen. Im Anschluss bestand die Möglichkeit, Fragen an den Experten zu stellen und sich auszutauschen.

Der enmoba e.V. setzt sich für Energie, Mobilität und Bauen mit dem Ziel der Nachhaltigkeit, des klimapositiven Handelns und der Ressourcenschonung ein.

Infos unter www.enmoba.de oder auf Instagram #enmoba_horan